An alle Freunde und Freundinnen, die uns während den letzten zwei Jahren finanziell unterstützt haben «muchas gracias»! Dank Euren Spenden konnten wir auch in diesen zwei Corona geprägten Jahren Mittagessen von Montag bis Freitag den Kindern, alten Leuten, alleinstehenden Müttern und auch den arbeitslosen Vätern anbieten. 200 in Satipo und 300 in Lima.In diesem Jahr, nach einer verdienten Pause des Personals (Januar bis Februar), haben wir im April wieder das Schuljahr mit dem Präsenzunterricht aufgenommen, nachdem dieser die letzten beiden Jahre virtuell stattgefunden hat. Auch unser Kindergarten füllt sich langsam wieder mit den alltäglichen Geräuschen. Herzlichen Dank!                                Gilma Rudolf